Kopf

Kopfschmerzen präsentieren sich sehr häufig, wie die Migräne, der Spannungskopfschmerz oder der zervikogene Kopfschmerz-Halswirbelsäule. Unterschiedliche Ursachen, psychosomatische sowie muskuloskelettale (Triggerpunkte) Nackenverspannungen (die Faust im Nacken) können ein Auslöser für Kopfschmerzen sein. Ein weiterer Faktor ist der Blutdruck, deshalb ist grundsätzlich eine Abklärung durch den Arzt erforderlich. Unterschiedliche Schädigungen des Gehirns (Schlaganfälle, Tumor) neurologische Erkrankungen, Morbus Parkinson….., werden in der Physiotherapie mit einer speziellen Neurorehabilitation therapiert. Multimodale Therapieanwendungen wie z.B. Ohrakupressur, manuelle Therapie kombiniert mit aktiver Halswirbelsäulenmobilisation können zu einer verbesserten Schmerzreduktion und mehr Lebensqualität führen.